Feuerwehr-Etsdorf Logo Freiwillige Feuerwehr Etsdorf

Landeslager 2019 in Mank


Bewerbe

Von Donnerstag 4. Juli bis Sonntag 7. Juli fand das diesjährige Landeslager der Niederösterreichischen Feuerwehrjugend in Mank (Bezirk Melk) statt.

Wie schon in den letzten Jahren reiste auch heuer wieder eine Abordnung am Mittwoch Abend nach Mank um die Zelte aufzubauen. Unsere Zelte wurden wie jedes Jahr wieder im Unterlager Ost aufgeschlagen. Dadurch stand am Donnerstag eine relativ gemütliche Anreise zum Lager nichts mehr im Weg.

Nachdem die Zelte noch fertig eingerichtet  wurden, konnten die Jugendlichen das Lagergelände erkunden, bevor es zum ersten Mittagessen ging. Im Anschluss an das Essen wurde es für unsere drei U12 Jugendlichen ernst, denn es stand der Bewerb um das Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen auf dem Programm. Da es heuer erstmals eine Wertung für die U12 Jugendlichen gab, galt es eine möglich schnelle und vor allem fehlerfreien Lauf zu abslovieren.

In der Disziplin "Bronze" ging JFM Nikolaus Altenburg, JFM Phoebe Bierbaum sowie JFM Jonas Trethan an den Start. Alle drei Jugendlichen konnten eine sehr gute Leistung abrufen und sind nun stolze Träger des Abzeichens in Bronze.

Bevor am Abend die feierliche Eröffnung des Lagers mit 5708 Teilnehmern am Programm stand, ging es noch zum Abendessen.

Nach einer relativ angenehmen Nacht begann der neue Tag mit dem Frühstück. Anschließend wurde es für unsere Bewerbsgruppe ernst, denn es stand der Bewerb in "Bronze" am Programm. Dieser Bewerb konnte mit einer Zeit von 71 Sekunden und 2 kleinen Fehlern absolviert werden. Im Staffellauf gelang ein guter und vor allem fehlerfreier Lauf.

Am Nachmittag nahm unsere Jugend an der Erlebniswanderung teil. Bei dieser mussten verschiedene Stationen gemeinsam absolviert werden. Nach dem Abendessen fand noch der Unterlagercup statt. Hier nahmen von unserer Jugend zwei Teams daran teil.

Am Samstag Vormittag stand für unsere Gruppe der Bewerb in der Stufe "Silber" am Programm. Hier konnte unsere Gruppe einen fehlerfreien Lauf in 69 Sekunden absolvieren. Der Staffellauf konnte ebenfalls fehlerfrei absolviert werden.

Nach dem Mittagessen wurde noch das gebotene Rahmenprogramm besucht. So statteten einige Jugendlichen dem Christophorus 15 einen kurzen Besuch ab. Des weiteren wurde noch die Ausstellung diverser Einsatzfahrzeuge besucht.

Zusätzlich fand am Samstag auch der Besuchertag statt, bei dem sich alle Interessierten ein Bild vom Lagerleben und von den Bewerben machen konnten. 

Am Sonntag fand schließlich noch die Siegerverkündung der Bewerbe statt. Hier konnte man die erfreulichen und sehr guten Platzierungen unserer Gruppe sehen. So konnte in der Stufe Bronze der gute 70. Platz sowie in der Stufe Silber der hervorragende 18. Platz erreicht werden.

Danach wurden die Zelte abgebaut, das Gepäck verladen und die Heimreise angetreten. 

Wir möchten an dieser Stelle allen Teilnehmern zu den gezeigten Leistungen gratulieren. 

Die Feuerwehrjugend Etsdorf nahm an diesem Lager mit 13 Jugendlichen, 6 Betreuern, 2 Bewertern sowie einem Kameraden in der Unterlagerleitung teil.

Wir freuen uns jetzt schon auf das 48. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend.